Durchsturzsicherheit für Oberlichter

  • Zertifizierte Durchsturzsicherheit

  • Keine beeinträchtigenden Lochblechaufbauten

  • Integrierte Absturzsicherung

Anfrage stellen

Ansprechpartner

Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort.

0180 - 46 385 44 48

Zertifizierte Durchsturzsicherheit Q und PI

Beim Thema Durchsturzsicherheit ist INDU LIGHT führend. Neben der Ausführung mit einem korrosionsbeständigen Stahlgeflecht können Oberlichter von INDU LIGHT durch leichte konstruktive Änderungen die Anforderungen der ETAG 010, der DIN EN 14963, der DIN 4426 sowie der GS-Bau-18 und der schweizerischen SUVA erfüllen und sind damit durchsturzsicher. Durch flexibel einsetzbare Haltelaschen ist die INDU LIGHT Durchsturzsicherung Q sowohl im Neubau als auch zur Nachrüstung an geeigneten Aufsatzkränzen verwendbar.

Integrierte Absturzsicherung

Der Anschlagpunkt Typ IAP1 ist für alle Lichtbänder von INDU LIGHT lieferbar und besteht aus einer Edelstahlkonsole, die in die Traufkonstruktion des Lichtbandes integriert ist und auf dem Zargenkopf fixiert wird. Mit einem PAS/Fanggurt kann man sich so ganz einfach am IAP einhängen (ähnlich Sekurant).

Keine beeinträchtigenden Lochblechaufbauten

Auch auf die Lichteinstrahlung beeinträchtigenden Lochblechaufbauten kann verzichtet werden. Voraussetzung ist lediglich eine jährliche Wartung der Anlage.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort

Kontaktieren Sie uns! Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Themen Tageslichtsysteme, Sanierung und Wartung.

Individuelle Berechnungen für Ihr Projekt erhalten Sie im Berechnungsservice. Schnell und kostenfrei.